Letzte Vorbereitungen zum Ball der Offiziere 2015

Einen Abend vor dem Ball fand die vierte und vorletzte Probe in der Maria-Theresien-Kaserne in Wien statt. Das Eröffnungskomitee, bestehend aus 60 Paaren, probte noch einmal die Eröffnungsshow unter der Leitung von Rudolf Peschke, dem Direktor der Tanzschule Elmayer. Heute um 18:00 Uhr bei der Generalprobe müssen dann alle Schritte perfekt sitzen, um bestens vorbereitet um 21:30 Uhr das erste Highlight des Balles zu begehen.
Unter den Paaren ist auch ein Offiziersanwärter aus Frankreich. Der in Straßburg geborene Raphael Gisselbrecht absolviert seine Offiziersausbildung an der Offiziersschule Saint-Cyr und ist seit September 2014 Austauschstudent an der Theresianischen Militärakademie. Er freut sich bereits seit Monaten auf den Ball.

International besetzt wird die Eröffnung auch durch Offiziersanwärter aus Tschechien. Acht Paare aus Brünn kamen gestern extra nach Wien, um heute Abend den Ball zu eröffnen.

Die Vorfreude des Eröffnungskomitees ist bereits groß, so meinte Fähnrich Patrick Payer: „Ich freue mich, das Erlernte heute Abend endlich anwenden zu können.“ Oberleutnant der Miliz Oberleutnant Stefan Riegler eröffnet zum zweiten Mal in Folge.